Abmahn-FAQ V. 1.2

ZURÜCK

WEITER


7. Ist die Beratung durch einen Anwalt für mich überhaupt
bezahlbar?

23 Wenn die Sache nicht von vorneherein hoffnungslos ist, sollte so früh wie möglich anwaltlicher Rat eingeholt werden. Empfehlenswert ist es aber, eine Erstberatung zu vereinbaren. Die Maximalgebühr hierfür beträgt 350 Mark netto. In dieser Erstberatung sollten Risiken und deren Kosten erörtert werden. Hierzu gehören auch die Fragen der Zuständigkeit. In Markensachen jedenfalls sind immer die Landgerichte und dort wiederum nur bestimmte Landgerichte zuständig.

Das bedeutet: wer die Sache durchstreiten will, braucht einen Rechtsanwalt, der an dem entsprechenden Gericht zugelassen ist.